Mit Knetseife Händewaschen spielerisch lernen

Wie Kinder selbstständig Händewaschen lernen

Auch wenn es oft schneller und einfacher ginge, den Kleinkindern die Hände zu waschen – haben wir bei unseren Kindern versucht, ihnen dabei zu helfen rasch selbstständig zu werden – auch beim Händewaschen.

Die selbstgemachte Knetseife ist gerade bei jüngeren Kindern so sehr beliebt, dass sie gar nicht mehr damit aufhören wollen.

Ihr benötigt:

  • 1 Esslöffel Duschgel
  • 1 Esslöffel Speiseöl (Kokosöl, Mandelöl, Rapsöl usw.)
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • eine Prise Salz
  • Lebensmittelfarbe
  • ein leeres Glas

 

So einfach geht’s:

Als Erstes gebt ihr das Speiseöl in die Schüssel und vermischt es mit 5-7 Tropfen Lebensmittelfarbe.

Wir mischen gerne 5 Tropfen ätherisches Öl dazu. Mein Favorit als Mutter ist beim Beduften eindeutig das Lavendelöl. Neben einer antibakteriellen Wirkung beruhigt und entspannt Lavendel auch die Gemüter der Kinder.

Dann gebt unter ständigem Rühren das Duschgel, etwas Salz und die Speisestärke dazu.

Das Salz macht die Knetseife länger haltbar. Wer das Gefühl hat, dass sie richtige Konsistenz noch nicht erreicht ist, der mischt etwas Speisestärke oder Duschgel dazu. Es sollte sich eine schöne runde Kugel formen lassen.

Mit der Hand oder einem glatten Gegenstand drückt ihr die Knetseife flach. Mit Ausstechformen lassen sich verschiedene Formen zaubern. Gebt die Seifenstücke zum luftdicht verpacken in ein Schraubenglas – und vergesst nicht, gleich ein Stück zum Waschbecken zu legen.

Neben der Playbrush ist das nämlich wieder ein Eltern Hack mehr, damit der Badzimmerfrust von nun an vorbei ist 😉

Die selbstgemachten Knetseifen eigenen sich zum lustigen Figurenkneten in der Badewanne, zum Duschen, zum Händewaschen – und natürlich auch zum Verschenken!

Viel Spaß damit wünscht euch eure Familie BADALA!

 

PS: Ihr wollt noch mehr Bastelbeiträge und DIY Ideen von uns kennenlernen? Dann bleibt doch dran, hier auf dem Blog von Playbrush. Oder ihr schaut rüber zu unserem Blog auf der BADALA-Webseite www.badalasticker.com und schmökert in unseren Bastelbeiträgen.